E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout

Theoretische Ausbildung

Seminare, Mentorate und Tutorien

Der theoretische Ausbildungsteil kann in die folgenden drei Bereiche unterteilt werden:

  • Grundkenntnisse 200 Stunden
  • Vertiefte Ausbildung 400 Stunden
  • Kleingruppenarbeit und Mentorate

a) 25 Seminare in der Ausbildungsgruppe

In den beiden ersten Punkten werden Grundkenntnisse in den anerkannten wissenschaftlichen psychotherapeutischen Verfahren und vertiefte Kenntnisse in verhaltenstherapeutischer Psychotherapie in Form von Vorlesungen, Seminaren und Übungen unter Anleitung eines Dozenten vermittelt. Diese Veranstaltungen finden in min. 6-10 Wochenendblöcken pro Jahr von 20 (FR-SA) oder auch 30 (FR-SO) Unterrichtseinheiten in einer festen Ausbildungsgruppe statt. Insgesamt wird die Theorieausbildung in 25 Theorieseminaren über einen Zeitraum von 4 Semestern in einem strukturierten Ausbildungscurriculum, in dem die Seminare aufeinander aufbauen, vermittelt.

b) Intensive Kleingruppenarbeit und Mentorate

In Coaching-Gruppen arbeiten die Ausbildungskandidaten kontinuierlich zusammen. In diesen Gruppen erfolgt unter fachlicher Begleitung, zunächst nach thematischer Vorgabe, ab dem 4. Semester zunehmend in eigener, freier Gestaltung, eine gezielte Vertiefung theoretischer Inhalte und Fragestellungen der Ausbildung. Später können Themen aus der eigenen praktischen Tätigkeit und Ausbildung eingebracht werden. Weiterhin bieten diese Gruppen Raum, in geschütztem Rahmen eigene emotionale Reaktionen und Inhalte der Selbstreflexion anzusprechen und zu bearbeiten, also psychotherapeutische Wirkmechanismen direkt zu erleben.