Informationen für Supervisoren

Anforderungen an Supervisoren

Formale Voraussetzungen für die Anerkennung als Supervisor sind

  • eine mindestens fünfjährige psychotherapeutische Tätigkeit in der Krankenbehandlung nach der Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten oder nach Abschluss einer ärztlichen Weiterbildung in der Psychotherapie, schwerpunktmäßig im Verfahren der tiefenpsychologisch fundierte/ analytischen/ verhaltenstherapeutischen Psychotherapie,
  • eine mindestens dreijährige Lehrtätigkeit an einer Ausbildungsstätte und
  • eine persönliche Eignung
  • die Bereitschaft, das Institut nach innen und außen mit zu vertreten und die Bereitschaft ggf. als Dozent zur Verfügung zu stehen

Bei Interesse schicken Sie bitte zunächst eine formlose Bewerbung mit ihrem Lebenslauf und Angabe Ihrer Spezialgebiete sowie eine Darstellung ihrer speziellen Motivation zur gezielten Mitarbeit an die Institutsleitung.